Jahrbuch der Bohuslav Martinů-Stiftung. Prager Musikleben zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Jahrbuch der Bohuslav Martinů-Stiftung. Prager Musikleben zu Beginn des 20. Jahrhunderts
Kód produktu:
Skladová dostupnost: Na skladě
Cena: 220 Kč
Cena bez daně: 200 Kč
Množství:        

14 cizojazyčných studií současných evropských a českých muzikologů se soustřeďují na pražskou hudební kulturu počátku 20. století.


Obsah:

Die tschechische Moderne im Spiegel der publizistischen Tätigkeit von Emil Axman / Vlasta Benetková-Reittererová

Die Darstellung des ausländischen Musiklebens in der tschechischen Musikpresse zu Beginn des 20. Jahrhunderts / Aleš Březina

Die Orchestertechnik Josef Suks / Jarmila Gabrielová

Werke französischer Komponisten in den Konzerten von Václav Talich und der Tschechischen Philharmonie bis 1923 / Harry Halbreich

Relations franco-tcheques avant et apres la premiere guerre mondiale / Pavla Horská

Gustav Mahlers Beziehung zur tschechischen Musik / Vladimír Karbusický

Liens tcheque et tcheco slovaques avec l'Europe / Robert Kvaček

Roussel, Martinů et la presse musicale tcheque / Nicole Labelle

Das deutsche Musikzeitschriftenwesen in Böhmen 1860-1945 / Jitka Ludvová

Martinů's Rezeption des Streichquartetts fis-moll von Max Reger / Michael Märker

Suks Schaffen im Spiegel der zeitgenössischen tschechischen Musikkritik - die tschechische Musikkritik im Spiegel der Musik von Josef Suk / Zdeněk Nouza

Verschüttete Beziehungen - Reger und seiner Schüler / Susanne Popp

Blick nach Prag: Desidera der Reger-Forschung im Lichte der politischen Wandlungen nach 1989 / Susanne Shigihara

Schönbergs Verein für musikalische Privataufführungen in Prag / Sigrid Wiesmann

 

Detail produktu
Autor ed. Aleš Březina
Rok vydání 2000
Vydal Peter Lang AG
Jazyk německy, francouzsky
Počet stran 256